mygardenhome.de c/o 50NRTH GmbH erstellt auf dieser Webseite pseudonyme Nutzerprofile auf Basis Ihres Online-Nutzungsverhaltens und nutzt dazu Cookies. Dieses Profil ermöglicht es uns, unser Angebot und unsere Werbung auf Partnerseiten an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen, sodass für Sie relevante Produkte angezeigt und uninteressante Angebote ausgeblendet werden. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und Sie können jederzeit von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie hier widersprechen. Wenn Sie unsicher sind, finden Sie hier die gesamten Datenschutzhinweise.

Gerätehaus aus Metall mit Satteldach

Metallgerätehaus: Geschützter Lagerplatz für Ihren Garten

Ob Rasenmäher, Gartenmöbel oder Fahrrad: Viele Gegenstände sollten möglichst geschützt gelagert werden. Wenn Sie einen langlebigen und pflegeleichten Lagerplatz suchen, sind die Gerätehäuser aus Metall von Globel Industries eine gute Wahl. Diese bestehen aus besonders stabilem galvanisch verzinkten Stahlblech mit Edelstahlschrauben. So sind sie witterungsbeständig, rostfrei, kratzfest und absolut wartungsfrei. Kein Streichen, kein Ölen: Mehr als eine gelegentliche Reinigung ist bei den Geräteschuppen aus Metall, die Sie bei mygardenhome kaufen können, nicht nötig.
 

Gerätehaus mit Satteldach: Die Vorteile

Globel Industries ist eine Qualitätsmarke aus Australien, die stets innovative Technik und Materialien bei ihren Produkten einsetzt. Der Hersteller bietet Häuser mit Satteldach, mit Pultdach oder als Anlehnvariante an. Ein Gartenhaus mit Satteldach hat dabei verschiedene Vorteile. Zum einen bieten alle Satteldach-Gerätehäuser praktische innenlaufende Doppelschiebetüren. Diese sparen Platz und sind auch bei starkem Wind problemlos zu öffnen. Als Diebstahlschutz können Sie hier auch ein Vorhängeschloss anbringen. Das Satteldach trägt eine enorme Schneelast von 100 kg/m2. Die Neigung lässt Regen und Schnee dabei besonders gut abfließen. Auch optisch ist das Satteldach eine gute Wahl, vor allem wenn Ihr Haus ebenfalls über diese Dachform verfügt – so erschaffen Sie ein harmonisches Gesamtbild im Garten oder Vorgarten.
 

Varianten und Zubehör für den Geräteschuppen

Je nach Modell verfügen die Metallgerätehäuser mit Satteldach über eine Grundfläche von 2,5 bis 9,5 Quadratmeter – so finden Sie auf jeden Fall die für Sie passende Größe. Je nach Gartengestaltung und Geschmack können Sie sich für eine von drei Farben entscheiden: Grün fügt sich harmonisch in Ihren Garten ein. Silber wirkt modern und ist ein echter Blickfang. Mit einem Geräteschuppen in dunklem Anthrazit setzen Sie auf zeitloses, edles Design. Bei allen Gerätehäusern aus Metall können Sie ein Fundament aus Stahl direkt dazu bestellen. Speziell für alle Varianten mit Satteldach steht Ihnen bei mygardenhome auch ein Sonneneinlass zur Verfügung. Dieser ersetzt eine Dachplatte und sorgt für viel Tageslicht in Ihrem Geräteschuppen. Ebenso können Sie Fenstereinsätze, Regale, eine Magnetbeleuchtung und weiteres Zubehör bei mygardenhome bestellen. Schaffen Sie jetzt den optimalen Platz für Möbel, Gartengeräte, Fahrräder oder Mülltonnen – mit einem schicken Gerätehaus aus Metall mit Satteldach!


Kundenbilder:
Metallgeraetehaus und Gartenschuppen anthrazit offen
Metallgeraetehaus und Gartenschuppen anthrazit geschlossen

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen unter +49 (0) 6571 9511-777 oder per E-Mail an info@mygardenhome.de zur Verfügung

Ihr mygardenhome.de Team

Ja - sollten Sie kein Fundament verwenden, können durch Witterung, wie Regen und kalte Temperaturen langfristig Schäden am Haus entstehen.

Um diesen Gefahren entgegenzuwirken, ist ein Gerätehaus ohne Fundament nicht zu raten.

Die Antwort hängt von den Bauvorschriften des jeweiligen Bundeslandes sowie u. a. vom entsprechenden Bebauungsplan ab. Während Sie in Bayern ein Gerätehaus mit einer Größe von maximal 75 Kubikmetern errichten können, sind in Berlin maximal 10 Quadratmeter als Grundfläche erlaubt.

Generell gilt: Halten Sie die Vorgaben zur Bauordnung und Grenzbebauung sowie alle erforderlichen Abstände ein, können Sie mindestens einen einstöckigen Geräteschuppen mit einer Grundfläche von 10 Quadratmetern ohne Baugenehmigung errichten.

Wichtig: Besprechen Sie sich vorher mit Ihren Nachbarn, um den nachbarschaftlichen Frieden zu erhalten.

Ohne ein solides Fundament geht es nicht – es sorgt immer für einen sicheren und verlässlichen Halt der Wände und des gesamten Hauses.

Schließlich sorgt ein gut geplantes Fundament für eine lange Nutzung des neu errichteten Gebäudes.

Während ein Gartenhaus eine eher größere Anschaffung ist, sind Geräteschuppen die deutlich günstigere Variante. Je nach Größe und Material liegen die Preise zwischen etwa 100 bis 3000 Euro. Wobei letztere Gerätehäuser sehr viel Platz und Stauraum bieten.

Fragen Sie sich vor dem Kauf eines Gartenhauses, wozu Sie dieses hauptsächlich nutzen werden. Wenn es vornehmlich der Lagerung von Werkzeugen, Gartengeräten oder Outdoorartikeln dient, empfiehlt sich eher der Kauf eines Gerätehauses.

Da die meisten Geräteschuppen aufgrund ihrer Größe und Bauform in den meisten Gemeinden verfahrensfrei sind, müssen Sie wahrscheinlich gar keinen Bauantrag stellen.

Beachten Sie hierzu das jeweilige Baurecht des örtlichen Bauamtes. Sollten Sie einen Bauantrag stellen müssen, liegen die Kosten i. d. R. im Bereich von wenigen hundert Euro. Auch hierzu informiert Sie das zuständige Bauamt.

Ob eine Baugenehmigung für unsere Artikel erforderlich ist, ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich und hängt u. a. vom jeweiligen Bebauungsplan ab.

Bitte sprechen Sie zur Sicherheit mit Ihrer örtlichen Baubehörde, um zu erfahren, ab wann Sie einen Bauantrag stellen müssen.

KUNDENSUPPORT