mygardenhome.de c/o 50NRTH GmbH erstellt auf dieser Webseite pseudonyme Nutzerprofile auf Basis Ihres Online-Nutzungsverhaltens und nutzt dazu Cookies. Dieses Profil ermöglicht es uns, unser Angebot und unsere Werbung auf Partnerseiten an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen, sodass für Sie relevante Produkte angezeigt und uninteressante Angebote ausgeblendet werden. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und Sie können jederzeit von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie hier widersprechen. Wenn Sie unsicher sind, finden Sie hier die gesamten Datenschutzhinweise.

Moderne Gartenhäuser lassen sich vielseitig nutzen und bieten genügend Platz, um all Ihre Gartengeräte, Möbel und anderen Utensilien sicher und wettergeschützt zu verstauen. Wählen Sie dabei aus verschiedenen Modellen, Größen, Materialien und Farben. Erfahren Sie mehr über die modernen Gartenhäuser aus dem Sortiment von mygardenhome.

12 Artikel

Einsatzmöglichkeiten von Gartenhäusern

Moderne Gartenhäuser erweisen sich nicht nur als praktisches Gerätehaus bzw. als Abstellraum für Ihre Gartenmöbel, sie können auch als Spielhäuschen für Kinder dienen. Mit einem Gartenhaus erweitern Sie Ihren Wohnraum und schaffen sich außerhalb Ihres Wohnhauses einen Party- oder Rückzugsraum im Grünen. Wer sich für Wellness begeistert, kann sein Gerätehaus ganz einfach zum privaten Spa umfunktionieren. Sie haben in Ihrem Wohnhaus keinen Platz, an dem Sie ungestört arbeiten können? Dann nutzen Sie Ihr Gartenhaus als Mini-Büro. Genau so vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten sind die Optiken moderner Gartenhäuser. So finden Sie garantiert ein Gartenhaus, das sich ideal in Ihren Garten einfügt. Die Anpassung an die Umgebung gelingt vor allem bei Gartenhäusern aus Holz. Denn bei diesen Modellen können Sie einen Anstrich vornehmen, sodass Ihr Wohnhaus und Ihr Garten optisch zu einer Einheit verschmelzen. Besonders modern wirken dabei Farbanstriche in dezenten Farben wie edlen weißen oder grauen Tönen.

Lasita Maja Aruba Lasita Maja Aruba

Naturbelassene Gartenhäuser aus Holz

Gartenhäuser aus Holz bestechen durch ihre natürliche Optik. In der Regel ist das Holz zunächst unbehandelt, weshalb Sie das Material vor dem Aufbau lasieren sollten, um es widerstandsfähig zu machen. Zur Pflege eignen sich spezielle Holzschutzmittel, die das Gartenhaus resistenter gegenüber Feuchtigkeit durch Regenwasser und Schnee machen. Alternativ können Sie Ihrem Gartenhaus aus Holz einen farbigen Anstrich verpassen.

Unter diesen Gartenhäusern sind Modelle im skandinavischen oder alpenländischen Stil mit flach geneigtem Satteldach gängig. Zudem gibt es Häuser aus Holz mit Flachdach oder Pultdach. Gegenüber Modellen mit Flachdach besitzen Gartenhäuser mit Pultdach den Vorteil, dass Schmelz- und Regenwasser einfach auf der Rückseite des Gartenhauses ablaufen.

Wer sich für ein Gartenhaus aus Holz entscheidet, wählt ein umweltfreundliches Material. Das gilt insbesondere für die Gartenhäuser des Markenherstellers Lasita Maja aus dem Sortiment von mygardenhome. Denn dieser Hersteller legt besonderen Wert auf die Verarbeitung von nachhaltigen und nachwachsenden Rohstoffen. Die Wandstärke der stabilen Häuser von Lasita Maja liegt zwischen 40 und 70 mm.

Tipp:
Achten Sie bei der Errichtung Ihres neuen Gartenhauses in jedem Fall auf ein solides Fundament, um die Stabilität zu erhöhen. Schließlich sichert das Fundament den verlässlichen Halt der Wände und damit des gesamten Gartenhauses. Daher ist ein gut geplantes Fundament essenziell für eine lange Nutzbarkeit. Mehr über das passende Fundament für Ihr Gerätehaus erfahren Sie hier.

Moderne Gartenhäuser aus Kunststoff

Wer keine Zeit hat, seinem Gartenhaus regelmäßig einen neuen Anstrich zu verpassen, sollte sich für ein pflegeleichtes Modell aus Kunststoff entscheiden. Hochwertige Gartenhäuser aus Kunststoff sind darüber hinaus

  • wetterfest und UV-beständig,
  • langlebig sowie
  • stabil

Die Stabilität der wartungsfreien Gartenhäuser macht sich beispielsweise darin bemerkbar, dass die Dachkonstruktionen hohen Traglasten standhalten. Dadurch müssen Sie sich nicht einmal bei Schneeeinfall um die Widerstandsfähigkeit Ihres Gartenhauses sorgen.

Lifetime Merkur Lifetime Merkur

Zeitgemäße Gartenhäuser aus Metall

Ein Material, das stilistisch oft mit modernen Wohnhäusern harmoniert, ist Metall. Daher setzen Hersteller von Gartenhäusern vermehrt auf Modelle aus diesem Material. Stabil, resistent gegenüber Rost und kratzfest sollten die modernen Gartenhäuser aus Metall sein, damit Sie sich lange daran erfreuen. Diese Eigenschaften vereinen die verschiedenen Gartenhäuser mit Satteldach der Marke Spacemaker aus dem Sortiment von mygardenhome. Für die hohe Qualität dieser Modelle spricht letztlich auch die langjährige Herstellergarantie gegen Durchrostung.

Bei mygardenhome, Ihrem Fachmann rund um die Themen Garten und Freizeit, finden Sie moderne Gartenhäuser mit verschiedenen Grundflächen für jeden Geschmack und Anspruch. Schauen Sie sich in unserem Shop um und bestellen Sie noch heute Ihr neues, modernes Gartenhaus.

Tipp:
Ganz gleich, für welche Art von Gartenhaus Sie sich entscheiden: Informieren Sie sich vorab beim zuständigen Bauamt, ob Sie eine Baugenehmigung benötigen. In unserem Ratgeber erfahren Sie mehr über das Thema „Gerätehaus und Baugenehmigung“.

Bei mygardenhome, Ihrem Fachmann rund um die Themen Garten und Freizeit, finden Sie moderne Gartenhäuser mit verschiedenen Grundflächen für jeden Geschmack und Anspruch. Schauen Sie sich in unserem Shop um und bestellen Sie noch heute Ihr neues, modernes Gartenhaus.

Sie sind auf der Suche nach dem perfekten Gartenhaus?
Dann sind diese Angebote auch etwas für Sie:


Fichte, Lärche, Kiefer und Douglasie eignen sich am besten. Kiefer, Fichte und Lärche zählen zu den Weichhölzern, wachsen schnell und sind daher preiswert.

Sollte das Budget nicht so eine große Rolle spielen, können Sie auch gerne Harthölzer verwenden wie Douglasie, Buche oder Eiche. Diese sind beispielsweise robuster und wesentlich beständiger als Kiefer, Fichte und Lärche.

Ohne ein solides Fundament geht es nicht – es sorgt immer für einen sicheren und verlässlichen Halt der Wände und des gesamten Hauses.

Schließlich sorgt ein gut geplantes Fundament für eine lange Nutzung des neu errichteten Gebäudes.

Wir empfehlen Ihnen, Ihr Fundament vor dem Zusammenbau des Gerätehauses zu errichten.

Dazu eignen sich die Monate Mai bis Oktober, in denen keine stärkeren Fröste zu erwarten sind.

Je nach Untergrund und Hausgröße ist eine Betonplatte, ein Streifenfundament oder ein Punktfundament erforderlich.

Das Plattenfundament und das Streifenfundament sind mit ca. 30 € pro Quadratmeter die teurere Variante, da Sie dafür am meisten Material benötigen.

Sollten Sie keine Scheu vor körperlicher Arbeit haben, dann ist es keine große Aufgabe das Fundament des Gartenhauses selbst zu errichten. Das Material und die Maschinen lassen sich im Baumarkt besorgen. Das nötige Grundwissen können Sie sich bei uns aneignen.

Je nach Art und Größe kann es eine Arbeitserleichterung sein, eine Baufirma das Fundament errichten zu lassen.

Aufenthaltsräume sind Räume, die nicht nur für den vorübergehenden Aufenthalt von Menschen bestimmt oder geeignet sind. Wenn Sie im Garten ein Gartenhaus mit Feuerstätte oder Toilette planen, brauchen Sie in allen Bundesländern eine Baugenehmigung.

Denn: Genehmigungspflichtig sind i. d. R. Räume, die als Aufenthaltsraum geeignet sind.

Wenn Sie das Gartenhaus oder den Geräteschuppen direkt an die Grundstücksgrenze setzen möchten, darf das Gebäude nicht höher als drei Meter und nicht länger als neun Meter je Grenze lang sein. Bei davon abweichenden Abmessungen benötigen Sie eine Baugenehmigung.

Beachten Sie generell die Bauvorschriften des jeweiligen Bundeslandes sowie ggf. der örtlichen Gemeinde.

Ein Gartenhaus oder Geräteschuppen können Sie ohne Baugenehmigung direkt an die Grenze Ihres Grundstücks bauen, wenn die Wandhöhe maximal drei Meter sowie die Seitenlänge des Gebäudes maximal neun Meter je Grenze beträgt.

Beachten Sie aber auch hierbei örtliche Vorschriften, die von der Regelung abweichen können, und besprechen Sie den Bau sicherheitshalber frühzeitig mit Ihren Nachbarn.