Gartenhäuser für Kinder sind der ideale Spiel- und Rückzugsort für die Kleinen. Ob mit Rutsche, kleiner Veranda oder Schaukel, die Kinder werden ihr neues Spielhaus lieben und allerhand Abenteuer erleben. Wählen Sie zwischen einem ebenerdigen Kinderspielhaus oder einer Variante auf Stelzen. Eines haben die Spielhäuser gemeinsam: Hergestellt aus FSC-zertifiziertem Holz, eine hochqualitative Verarbeitung sowie abgerundete Kanten garantieren ein sicheres und sorgenfreies Spielen und Toben.
12 Artikel

Vorteile von Spielhäusern für den Garten

Gartenhäuser für Kinder bieten zahlreiche Spielmöglichkeiten, welche die Fantasie der kleinen Entdecker fördern. Bei Rollenspielen wie den beliebten Vater-Mutter-Kind-Spielen können Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Hierfür eignen sich Häuschen mit Spielküche besonders gut. Kinderspielhäuser der Marke Axi laden durch ihr besonderes Design vor allem zum Nachstellen von Märchen ein. Aber auch als Piratennest oder als Sicherheitszone beim Fangspiel eignen sich die Spielhäuser. Die Gartenhäuser für Kinder aus dem Sortiment von mygardenhome regen nicht nur die Kinderfantasie an. Eine weitere Gemeinsamkeit der Spielhäuser besteht darin, dass sie aus FSC-zertifiziertem Holz hergestellt werden. Hierbei haben Sie die Wahl zwischen nordischem Kiefernholz und Zedernholz. Letzteres zeichnet sich dadurch aus, dass das unbehandelte Holz von Natur aus widerstandsfähig gegenüber Wettereinflüssen und Feuchtigkeit ist. Da die Gartenhäuser aus unserem Shop durch eine hochqualitative Verarbeitung und abgerundete Kanten punkten, können Sie Ihre Kinder sicher und sorgenfrei in den Spielhäusern spielen und toben lassen.

Spielhäuser aus Holz Spielhäuser aus Holz

Kostengünstige Spielhäuser aus Holz

Die Formen von Spielhäusern sind vielfältig. So gibt es einerseits Modelle, die mit vier Wänden und einem Dach auskommen. Manche der Gartenhäuser für Kinder verfügen zudem über eine Veranda. Diese einfach gehaltenen Kinderspielhäuser sind in der Anschaffung kostengünstig und bieten Ihrem Nachwuchs dennoch zahlreiche Spielanreize. Aufgrund ihrer zumeist etwas geringeren Größe eignen sich diese Häuschen auch für kleinere Gärten und Terrassen bzw. sogar für den Innenbereich.

Da es die Kinderspielhäuser aus Holz in verschiedenen Farben gibt, fügt sich das passende Häuschen unauffällig in Ihren Garten ein. Um Ihren Kindern mehr Abwechslung zu bieten, können Sie das Kinderspielhaus individuell ergänzen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Planschbecken als Pool im Vorgarten des Gartenhauses?

Falls Sie kein Gartenhaus aus Holz entdecken, welches sich farblich ideal in Ihren Garten einfügt, ist ein naturbelassenes Modell eine gute Wahl. Denn diesen Modellen können Sie einfach einen individuellen Anstrich verpassen.

Tipp:
Informieren Sie sich beim Kauf eines Gartenhauses darüber, ob Sie das ausgewählte Modell lasieren müssen. Gerade bei naturbelassenen Gartenhäusern ist eine Lasur vor dem Aufbau unerlässlich für deren Widerstandsfähigkeit.

Hinsichtlich der Dächer können Sie zwischen Modellen mit Satteldach und Gartenhäusern mit Pultdach wählen. Ein Pultdach hat im direkten Vergleich zu einem Flachdach den Vorteil, dass Regen- und Schneewasser einfach ablaufen können. Zudem haben Sie Wahlmöglichkeiten, was die Größe und die Wandstärke anbelangt.

Spielhäuser mit Rutschen & Schaukeln

Darüber hinaus finden Sie in unserem Shop erhöhte Spielhäuser auf Stelzen, die Sie auf einem ebenerdigen Untergrund platzieren sollten. Spielplatzelemente wie

  • eine Rutsche,
  • eine Schaukel oder
  • ein Sandkasten

sorgen dafür, dass sich Ihre Kinder für längere Zeit im Garten beschäftigen können. Da Sie den Sandkasten bei Häuschen auf Stelzen unterhalb des Hauses anlegen können, sind diese Spieltürme eine platzsparende Lösung, bei der Sie nicht auf vielfältige Spielmöglichkeiten verzichten müssen.

Spielhäuser mit Rutschen & Schaukeln Spielhäuser mit Rutschen & Schaukeln
Tipp:
Falls Ihr Nachwuchs zwischenzeitlich das Interesse am Kinderspielhaus verlieren sollte, erschaffen Sie mit Zubehör fürs Gartenspielhaus einfach neue Spielmöglichkeiten. In unserem Sortiment finden Sie beispielsweise Lenkräder, mit denen Sie den Spielturm in einen Bus, ein Auto oder Boot verwandeln.

In unserem Onlineshop finden Sie nicht nur zahlreiche Gartenhäuser, die die Kreativität Ihrer Kinder fördern, sondern auch Modelle zur Unterbringung von Gartengeräten. Entdecken Sie die modernen Gartenhäuser von mygardenhome und finden Sie das passende Häuschen für Ihren Garten.

Sie sind auf der Suche nach dem perfekten Gartenhaus?
Dann sind diese Angebote auch etwas für Sie:


Die Antwort hängt von den Bauvorschriften des jeweiligen Bundeslandes sowie u. a. vom entsprechenden Bebauungsplan ab. Während Sie in Bayern ein Gerätehaus mit einer Größe von maximal 75 Kubikmetern errichten können, sind in Berlin maximal 10 Quadratmeter als Grundfläche erlaubt.

Generell gilt: Halten Sie die Vorgaben zur Bauordnung und Grenzbebauung sowie alle erforderlichen Abstände ein, können Sie mindestens einen einstöckigen Geräteschuppen mit einer Grundfläche von 10 Quadratmetern ohne Baugenehmigung errichten.

Wichtig: Besprechen Sie sich vorher mit Ihren Nachbarn, um den nachbarschaftlichen Frieden zu erhalten.

Wir empfehlen Ihnen, Ihr Fundament vor dem Zusammenbau des Gerätehauses zu errichten.

Dazu eignen sich die Monate Mai bis Oktober, in denen keine stärkeren Fröste zu erwarten sind.

Sollten Sie keine Scheu vor körperlicher Arbeit haben, dann ist es keine große Aufgabe das Fundament des Gartenhauses selbst zu errichten. Das Material und die Maschinen lassen sich im Baumarkt besorgen. Das nötige Grundwissen können Sie sich bei uns aneignen.

Je nach Art und Größe kann es eine Arbeitserleichterung sein, eine Baufirma das Fundament errichten zu lassen.

Wenn Sie das Gartenhaus oder den Geräteschuppen direkt an die Grundstücksgrenze setzen möchten, darf das Gebäude nicht höher als drei Meter und nicht länger als neun Meter je Grenze lang sein. Bei davon abweichenden Abmessungen benötigen Sie eine Baugenehmigung.

Beachten Sie generell die Bauvorschriften des jeweiligen Bundeslandes sowie ggf. der örtlichen Gemeinde.

Achten Sie immer auf den richtigen Holzschutz, zum einen gibt es den konstruktiven und zum anderen den chemischen Holzschutz.

Zum konstruktiven Holzschutz zählen:

  • Große Dachüberstände
  • Eine Absperrbahn zwischen Gartenhaus und Fundament verhindert aufsteigende Feuchtigkeit.
  • Ein Kiesstreifen rund um das Gerätehaus bricht die Regentropfen. Sollte das Wasser ungebrochen vom Boden auf das Holz spritzen, wird die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass mit dem Wasser auch Schmutz am Holz haften bleibt. Damit wird die Imprägnierung des Holzes an diesen Stellen angegriffen.

Zum anderen gibt es den chemischen Holzschutz, wozu die Imprägnierung und Lasierung zählen.

TIPP: Achten Sie darauf, dass die Imprägnierung Bläueschutz und einen Schutz gegen Insekten und Pilzbefall enthält, damit Ihr Gerätehaus nicht von den Parasiten angegriffen wird.

Unter Fachmännern sagt man, der Schutzanstrich sollte ca. alle 2 Jahre erneuert werden.

Wenn die alte Schutzschicht bereits komplett abgetragen sein sollte, lohnt es sich alles einmal abzuschleifen und mit der Grundierung den Holzschutz wieder neu aufzutragen.

Sollten Sie Ihr Gartenhaus unbehandelt der Witterung aussetzen, müssen Sie damit rechnen, dass Ihr Gartenhaus die Form verliert, schimmelt, aufquillt und sich die Farbe unschön verändert.

Ob eine Baugenehmigung für unsere Artikel erforderlich ist, ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich und hängt u. a. vom jeweiligen Bebauungsplan ab.

Bitte sprechen Sie zur Sicherheit mit Ihrer örtlichen Baubehörde, um zu erfahren, ab wann Sie einen Bauantrag stellen müssen.

Ein Gartenhaus oder Geräteschuppen können Sie ohne Baugenehmigung direkt an die Grenze Ihres Grundstücks bauen, wenn die Wandhöhe maximal drei Meter sowie die Seitenlänge des Gebäudes maximal neun Meter je Grenze beträgt.

Beachten Sie aber auch hierbei örtliche Vorschriften, die von der Regelung abweichen können, und besprechen Sie den Bau sicherheitshalber frühzeitig mit Ihren Nachbarn.