Ein Anbaupavillon schafft im Garten den fließenden Übergang zwischen Indoor- und Outdoor-Bereich. Im Sortiment von mygardenhome finden Sie eine große Auswahl an Pavillons, ganz gleich, ob Sie nach einem Wintergarten oder einer Terrassenüberdachung suchen. Bei unserer Auswahl setzen wir auf die Qualität des größten und bekanntesten kanadischen Produzenten für Pavillons und Überdachungen: SOJAG. Die Anbaupavillons der Marke stehen für eine moderne Optik und Langlebigkeit. Die hochwertigen und massiven Konstruktionen aus pulverbeschichtetem Aluminium sind rostresistent, wetterfest und speziell für den ganzjährigen Außenbetrieb entwickelt. Dieser Qualität ist sich der Premium-Hersteller bewusst und gewährt 5 Jahre Garantie auf seine Produkte.

10 Artikel


Anbaupavillon als Terrassenüberdachung

Mit einem Anbaupavillon verwandeln Sie Ihre Terrasse in einen gleichermaßen schattigen wie luftigen Rückzugsort für heiße Sommertage – ideal zum Entspannen an der frischen Luft. Anders als bei freistehenden Pavillons, sind es hier nur wenige Meter bis ins Haus, kühle Getränke und frische Knabbereien sind beim abendlichen Beisammensitzen schnell serviert. Perfekte Voraussetzungen, um Gäste zu bewirten und sommerliche Abende gemeinsam mit Freunden auszukosten. Und bei bis zu 17,5 m² Fläche findet hier jeder Platz.


In diesen Stunden machen sich die Moskitonetze und Vorhänge, über die sämtliche Gestelle von SOJAG verfügen, besonders bezahlt. Während die Netze unliebsame Insekten fernhalten, können die Vorhänge Privatsphäre und ein gemütliches Ambiente erzeugen. So bleiben Sie und die Nachbarn ungestört, wenn es auf der Terrasse mal wieder etwas später werden sollte.

Die Vorhänge ermöglichen es zudem, die Terrassenüberdachung auch bei kühleren Temperaturen zu nutzen. Sie sperren Zugluft aus und sorgen für einen angenehm windgeschützten Außenbereich. Die Dächer und Gestelle des kanadischen Herstellers trotzen nicht nur mühelos Wind und Regen, sondern sind auch für hohe Schneelasten ausgelegt. Die mitgelieferten Schneestützen sorgen für zusätzliche Stabilität des Daches.

Sojag Charleston Mural Sojag Charleston Mural

Der Aufbau dieser Anbaupavillons ist zu zweit innerhalb weniger Stunden erledigt, als Untergrund empfiehlt sich eine ebene Fläche aus Holz, Beton oder Pflastersteinen.

Terrassenüberdachung - Eigenschaften im Überblick:
  • luftige, stabile Konstruktionen
  • geeignet für ganzjährigen Außenbetrieb
  • einmaliger Aufbau
  • inkl. Moskitonetzen und Vorhängen
Tipp:

Wie Sie Ihren Pavillon besonders stabil machen und ihn an der Hauswand montieren, erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema „Den Pavillon befestigen und für Standfestigkeit sorgen“.

Anbaupavillon als Wintergarten

Wer es noch etwas geschützter mag, findet unter den Wintergärten genau das richtige Modell. Sie verfügen über befestigte Seitenteile und punkten neben ihrer soliden Konstruktion mit in jedem Wandelement. Diese lassen sich bequem nach unten schieben, sodass Sie die Durchlüftung ganz einfach kontrollieren können. An heißen Tagen lassen Sie so eine frische Brise herein, während ungebetene Insekten dank der in den Fensterrahmen draußen bleiben. Zudem können Sie die Folien-Fenster mit wenigen Handgriffen herausnehmen und unkompliziert reinigen.

Auch bei kälterem Wetter lädt der Wintergarten zum Verweilen ein. Wie die Terrassenüberdachungen bestehen die Gestelle aus massiven, pulverbeschichteten Aluminium-Pfosten. Auch die Schrauben sind aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und garantieren die Wetterbeständigkeit ihres Wintergartens. So muss der Anbaupavillon im Winter nicht abgebaut werden, im Gegenteil eignet er sich mit seinen reißfesten Fenstern auch bei kühlen Temperaturen für gemütliche, gemeinsame Abende.

Tipp:

Sie möchten Ihren Anbaupavillon besonders stimmungsvoll gestalten? In unserem Ratgeber zum Thema „Pavillon Beleuchtung“ zeigen wir Ihnen viele schöne Ideen.

Die Modelle verfügen über Dächer aus galvanisiertem Stahl, tragen Schneelasten von bis zu 150 kg/m² und sind dem Winter hierzulande problemlos gewachsen. Aufgrund der soliden Materialeigenschaften eignen sich die Anbaupavillons ideal für den ganzjährigen Außenbetrieb. Auch manche Pflanze braucht während der dunklen Jahreszeit ein festes Dach über dem Kopf und kann gut im Pavillon überwintern.

Der Aufbau ist zwar etwas zeitintensiver als bei den Terrassenüberdachungen, zu zweit aber leicht zu bewältigen. Benötigt wird hierzu lediglich handelsübliches Werkzeug. Besonders praktisch: Die Schiebetür lässt sich individuell an jeder Seite montieren und der Wintergarten fügt sich perfekt in den Schnitt Ihres Gartens.

Tipp:

Wie Sie Ihren Garten winterfest machen, erfahren Sie in unserem Ratgeber zu dem Thema „Garten Überwinterung: so geht's richtig“.

Wintergarten - Eigenschaften im Überblick:
  • massives, galvanisiertes Stahldach
  • stabile Seitenteile
  • Schiebefenster mit Moskitonetzen
  • unkomplizierter Aufbau
  • ideal für ganzjährigen Außeneinsatz

Wählen Sie jetzt bei mygardenhome den perfekten Anbaupavillon online aus und bestellen Sie ihn bequem zu sich nach Hause.

Sie sind auf der Suche nach dem perfekten Pavillon?
Dann sind diese Angebote auch etwas für Sie:


Es empfiehlt sich die Vorhänge im Winter abzuhängen, da sie dadurch langlebiger sind. Durch die kalten Temperaturen im Winter kann es passieren, dass die Vorhänge porös werden.

Daher eignen sich die Pavillons auch nicht zum Überwintern von Pflanzen.

Wie Sie Ihren Pavillon wetterfest machen, hängt von der Pavillonart ab.

Holzpavillons zum Beispiel müssen Sie regelmäßig mit Holzschutz pflegen, um ihn vor Witterungseinflüssen zu schützen.

Faltpavillons mit wasserdichtem und UV-beständigem Stoff müssen Sie hingegen nicht extra pflegen. Das Dach und die Seitenteile sollten vor dem Abbau jedoch wieder trocken sein, um sie vor Schimmel und Stock während der Lagerung zu schützen. Außerdem sollten Sie Faltpavillons gegebenenfalls windfest machen und mit Spannseilen, Gewichten, Heringen und Erdankern befestigen.

Andere Pavillons wie feststehende Aluminium- und Stahlpavillons sind ohne besondere Pflege bereits wetterfest.

Sollten Sie keine Scheu vor körperlicher Arbeit haben, dann ist es keine große Aufgabe das Fundament des Gartenhauses selbst zu errichten. Das Material und die Maschinen lassen sich im Baumarkt besorgen. Das nötige Grundwissen können Sie sich bei uns aneignen.

Je nach Art und Größe kann es eine Arbeitserleichterung sein, eine Baufirma das Fundament errichten zu lassen.

Um einen sicheren und festen Stand des Pavillons zu gewährleisten, ist es zwingend notwendig, dass der Pavillon am Boden befestigt wird.

Hierzu raten wir Ihnen, den Pavillon auf einem festen Untergrund – am besten einem Fundament – zu befestigen.

Bei unseren Palram Pavillons wird ein Schraubenset zur Verankerung am Boden mitgeliefert, im Gegensatz zu den Pavillons von der Firma Sojag und Paragon.

Zur Befestigung verwenden Sie am besten handelsübliche 8er-Dübel und 6er-Schrauben.

Bis auf unsere Faltpavillons und Partyzelte können Sie jeden anderen Pavillon das ganze Jahr stehen lassen. Hinweise zur Schneelast finden Sie bei den einzelnen Pavillons in den Details.

Bei einem Pavillon mit einem Stoffdach wird empfohlen, die Überdachung im Winter zu entfernen.

Verschiedene Pavillonarten halten verschiedene Windstärken aus. Auf einem Fundament befestigte, fest verschraubte Pavillons sind deutlich unempfindlicher gegenüber Wind und Sturm als abgespannte Faltpavillons und Partyzelte.

Diese sollten Sie im Zweifel lieber abbauen.

Einen Faltpavillon oder ein Zelt können Sie entweder mit Standfüßen auf der Terrasse befestigen – oder Sie spannen das Partyzelt an alternativen Fixpunkten wie sandgefüllten Eimern oder Bäumen ab. Stahl- und Aluminiumpavillons müssen Sie auf der Terrasse verschrauben.

Die Pavillons von mygardenhome.de verfügen dafür bereits über Pfostenplatten mit vorgebohrten Löchern, durch die Sie die Schrauben führen können.