Ob kleine Pflanzenanzucht oder umfassender Anbau von Gemüse: Aluminium Gewächshäuser eignen sich mit ihrem witterungsbeständigen Material und robusten Konstruktion ideal für die Aufzucht und Pflege verschiedener Pflanzen. Darüber hinaus macht die leichte Bauweise den selbstständigen Aufbau im eigenen Garten zu einem einfachen und lohnenden Projekt, das Sie schnell und unkompliziert realisieren. Die präzise gefertigten Aluminium-Gewächshäuser werden höchsten Qualitätsansprüchen gerecht und halten auch starken Belastungen stand, da Sie über ihren integrierten Rahmen direkt auf einem Fundament befestigt werden. So sind Ihre Pflanzen sowohl bei heißen Temperaturen im Sommer als auch an kalten Wintertagen ideal geschützt und belohnen Sie mit reicher Ernte. Entdecken Sie jetzt die vielfältige Auswahl im Sortiment von mygardenhome, kaufen Sie Ihr perfektes Gewächshaus bequem online und bestellen Sie es versandkostenfrei.

12 Artikel
359,00 €
379,00 €
389,00 €
jetzt vorbestellen
399,00 €
399,00 €
jetzt vorbestellen
399,00 €
429,00 € 469,00 €
439,00 €
jetzt vorbestellen
439,00 €
449,00 €
jetzt vorbestellen
469,00 € 559,00 €
509,00 €
jetzt vorbestellen

Hochwertige Aluminium-Gewächshäuser – Markenqualität von Palram

Als eines der führenden Unternehmen für den Hobbygärtnerbedarf, bietet Ihnen Palram-Canopia hochwertige Gewächshäuser mit durchdachten Konstruktionen. Das pulverbeschichtete, rostresistente Aluminium garantiert die Langlebigkeit Ihres Treibhauses, stabile Doppelstegplatten sorgen für eine verlässliche Wärmedämmung und damit für starken Wuchs von Gemüse und Pflanzen. Zudem verfügen viele Modelle des Qualitätsherstellers über Türen aus enorm bruchsicheren und UV-beständigem Polycarbonat, durch welches rund 90 % der Sonnenstrahlen Ihre Anzucht erreichen.

Unter den zahlreichen Gewächshäusern finden Sie eine große Auswahl unterschiedlicher Ausstattungen, Formen und Größen – hier ist für jeden Garten das geeignete Modell dabei. Für kleinere Gärten bieten sich beispielsweise kompakte Gewächshäuser ab 185 x 130 cm der Hybrid-Serie an, der großzügige Traufenhöhe für eine angenehme Steh- und Arbeitshöhe sorgt. Auch für größere Anbauvorhaben bietet Palram-Canopia geeignete Gewächshäuser: Mit fast 15 m² Grundfläche bietet das Modell „Balance“ viel Platz für den Anbau von Gemüse und Pflanzen.

Ungeachtet Ihrer Größe punkten die Treibhäuser zudem mit ihrem einfachen Aufbau, den Hobbygärtner mühelos zu zweit realisieren. Die robusten Rahmen bieten Ihnen dabei die Möglichkeit, das Aluminium-Gewächshaus direkt auf einem bestehenden Fundament zu befestigen.

Vorteile der Aluminium-Gewächshäuser von Palram-Canopia

  • Pulverbeschichtete Aluminium-Konstruktion
  • Stabiler Fundamentrahmen zur Verankerung
  • Hochwertige Doppelstegplatten
  • Angenehme Steh- und Arbeitshöhe
Tipp:
Welche Arten von Fundamenten es gibt und was Sie beim Bau beachten sollten, erklären wie Ihnen in unserem Fundament-Ratgeber.

Starke Wärmedämmung mit Gewächshäusern von Gampre

Gewächshäuser von Gampre punkten ebenfalls mit der Witterungsbeständigkeit Ihrer Materialien und einer bestmöglichen Wärmespeicherung, welche den Treibhauseffekt verstärkt. Dank rostresistenter Aluminiumprofile trotzen die Modelle Wind und Wetter und bieten Ihren Pflanzen das ganze Jahr über verlässlichen Schutz vor der Witterung. Der Rahmen des Fundaments lässt sich mit Schrauben und Dübeln fest auf einem bestehenden Fundament verankern, sodass die Standfestigkeit weiter gesteigert wird.

Ein echtes Plus der Aluminium-Gewächshäuser von Gampre sind zudem die besonders dicken Doppelstegplatten, welche die Wärmedämmung um bis zu 20 % gegenüber herkömmlichen Gewächshäusern erhöhen. So gelingt der Anbau von Gemüse spielend leicht.

Auch für die ideale Luftzirkulation ist gesorgt: Die Dachfenster verfügen über automatische Öffner, welche sich nach der Temperatur im Inneren des Treibhauses richten und dabei keine Stromquelle benötigen. Die geteilte Pferdetür am Eingang ermöglicht es, nur den oberen Teil oder den gesamten Eingang zu öffnen und die Frischluftzufuhr zu regulieren. Sind Sie auf der der Suche nach praktischen Extras wie Regalerweiterungen, Pflanztische oder Schattennetzen, werden Sie bei unserem Zubehör für Gewächshäuser fündig.

Vorteile der Aluminium-Gewächshäuser von Gampre

  • Besonders starke Wärmedämmung
  • Stabiler Aluminiumrahmen
  • Automatische Fensteröffner
  • Praktische Pferdetüren
Tipp:
Wissenswertes über die Vorteile und Herausforderungen bei der Bepflanzung im Treibhaus finden Sie in unserem Ratgeber Gewächshaus bepflanzen – so geht’s.

Qualitative Treibhäuser von Westmann

Als namhafter Hersteller für Gartenbedarf produziert Westmann nicht nur Gartenhäuser und Pavillons, sondern auch Gewächshäuser, die ideal auf den Bedarf von Hobbygärtnern zugeschnitten sind. Die langlebigen Profile aus Aluminium sind dank einfacher Anleitung und praktischer Steckfunktion im Handumdrehen montiert. Die Seiten- und Dachplatten werden bequem eingeschoben und sitzen anschließend fest in der Konstruktion, sodass auch stärkere Winde der kalten Jahreszeiten dem Gewächshaus nichts anhaben können.

Die Dachfenster sorgen für zusätzliche Ventilation und können von Ihnen mit automatischen Öffnern ausgestattet werden, sodass sich diese je nach Temperatur im Inneren automatisch öffnen.

Neben diversen Größen finden Sie im Sortiment von mygardenhome zudem tunnelförmige Modelle mit besonders stabilen Rahmen aus verzinktem Stahlblech, die extrem hohe Schneelasten tragen und sich entsprechend in schneereichen Regionen bewähren.

Vorteile der Aluminium-Gewächshäuser von Westmann:

  • Langlebige Profile aus Aluminium
  • Leichter Aufbau dank Stecksystem
  • Dachfenster für Ventilation
  • Verschiedene Größen
Tipp:
Wie Sie Ihr Gewächshaus dämmen und Ihre Pflanzen gegen die Kälte schützen, erfahren Sie in unserem Ratgeber „Gewächshaus isolieren: So wird’s gemacht“.

Für jeden Garten das passende Aluminium-Gewächshaus

Bei mygardenhome finden Sie in jedem Fall das richtige Gewächshaus für Ihren Garten! Unser Sortiment verfügt über eine breite Auswahl an hochwertig verarbeiteten Gewächshäusern aus Aluminium. Durch kompakte und energieeffiziente Bauweise erzielen Sie schon auf kleinstem Raum sichtbare Ernteerfolge und erfreuen sich bald an frischem Gemüse aus dem eigenen Garten. Kaufen Sie jetzt Ihr Lieblingsmodell und profitieren Sie von der versandkostenfreien Lieferung bis zu Ihnen nach Hause.

Sie sind auf der Suche nach dem perfekten Gewächshaus?
Dann sind diese Angebote auch etwas für Sie:

Wenn Sie Ihr Gewächshaus nicht mit einem automatischen Belüftungssystem ausgestattet haben, stellt sich natürlich die Frage, wann Sie Ihr Gewächshaus überhaupt lüften müssen? In der direkten Mittagssonne ist es weniger sinnvoll, da dann weniger Luftaustausch stattfindet. Am besten eignen sich die Morgen- und Abendstunden. Wenn Sie nicht die Zeit haben, Ihr Gewächshaus jeden Tag zu lüften, helfen Ihnen automatische Fensteröffner.

Außerdem wichtig: Lüften müssen Sie nicht nur im Sommer, sondern das ganze Jahr über. Im Sommer sollte die Luft in Ihrem Gewächshaus möglichst jederzeit zirkulieren können. Somit ist sichergestellt, dass es nicht zu feucht und nicht zu trocken ist.

Im Winter sollten Sie grundsätzlich darauf achten, nachts die Fenster geschlossen zu halten. Sollte die Temperatur am Tag zu hoch sein, können Sie die Fenster kurz öffnen, um die Luft umzuwälzen. Die perfekten Begleiter für Ihr Gewächshaus im Winter sind ein Frostwächter und eine Gewächshausheizung.

TIPP: Versehen Sie die Tür des Gewächshauses mit einem Gitter. So können Sie die Tür im Sommer offen lassen und Tiere wie Schnecken oder Katzen können Ihren Pflanzen nichts anhaben.

Welcher Standort am besten geeignet ist, hängt von der Bepflanzung ab.

Grundsätzlich sollte aber die Lichtausbeute groß sein, wenig Wind gehen und ein gewisser Abstand zu hohen Bäumen, Gebäuden und Hängen gewahrt werden.

Dies ist grundsätzlich möglich, jedoch nur bei Foliengewächshäusern zu empfehlen. Alle anderen Häuser sind nicht dazu vorgesehen, abgebaut zu werden.

Sie leiden, wie jedes andere Möbelstück auch, durch häufigen Ab- und Aufbau.

Wenn das Ihr erstes Gewächshaus-Jahr wird, dann wollen Sie vor allem Erfolge sehen.

Besonders einfach und pflegeleicht sind zum Beispiel Möhren, Radieschen und verschiedene Salate. Diese Pflanzen gedeihen auch bei weniger erfahrenen Gärtnern.

Wenn Sie auf Ihr Budget achten wollen und dennoch keine Abstriche in der Verarbeitung, dem Isolationswert und der Stabilität machen, dann sind Sie mit einem Gewächshaus aus Kunststoff sehr gut beraten.

Bevorzugen Sie aber eher den klassischen, stabilen Glaslook, müssen Sie allerdings etwas tiefer in die Tasche greifen.

Der Einbau eines automatischen Fensteröffners ist bei allen Gewächshäusern von ACD, Palram und Rion möglich.

Diese sind jedoch nicht immer im Lieferumfang enthalten und müssen separat erworben werden.

Gewächshäuser sollten nicht komplett im Schatten stehen, da sie Licht einfangen und sich dadurch aufheizen sollen.

Ein wenig Schatten – vor allem an heißen Tagen im Sommer – kann jedoch vor Überhitzung und Austrocknen der Pflanzen schützen.

Sie benötigen für den automatischen Fensteröffner keinen Strom, denn er funktioniert mit Öl.

Sobald es im Gewächshaus wärmer wird, wird das Öl flüssiger und es entsteht ein Druck im Zylinder. Dadurch breitet sich der Öffner aus und das Fenster beginnt sich zu öffnen.

Der Standort bestimmt, wie gut das Gewächshaus funktioniert.

Je nach Lage im Garten unterscheiden sich Sonneneinstrahlung und Lichtausbeute sowie der Einfluss von Wind, Schatten, Kälte und Feuchtigkeit.

Je nachdem, wie Sie Ihr Gewächshaus bepflanzen möchten, spielen unterschiedliche Standortfaktoren eine Rolle.

Die ideale Temperatur im Gewächshaus liegt zwischen 15 und 24 Grad Celsius. Allerdings haben verschieden Pflanzen auch verschiedene Wohlfühltemperaturen. Achten Sie beim Kauf Ihrer Pflanzen immer darauf, bei welcher Temperatur sie am besten wachsen.

Allgemein kann man aber Folgendes festhalten:

  • mehr als 40° Celsius: Dauerhafte Schäden an den Pflanzen
  • mehr als 28° Celsius: Wachstum verlangsamt sich, Photosynthese hört auf
  • weniger als 10° Celsius: Das Wachstum der Pflanzen stoppt
  • weniger als 0° Celsius: Die meisten Pflanzen erfrieren

TIPP: Installieren Sie ein Thermometer auf Höhe der Pflanzen und am besten im Schatten. Somit haben Sie die Temperatur immer im Blick.