Quick Up Pool | aufblasbarer Pool oval | Inkl. Zubehör | Blau | 457x305x107 cm

Artikelnummer: PGP1151042F
  • Poolset mit viel Zubehör
  • Innerhalb kurzer Zeit einsatzbereit
  • Poolfolie aus 3-lagigem PVC-Polyester-Mix
  • Einfache Installation von Anschlüssen
  • Bis zu 7 Personen bei 8669 l Fassungsvermögen
weitere Informationen
auf Lager Lieferzeit 3 - 5 Tage kostenlose Lieferung
Lieferung erfolgt
per Spedition

Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die uns häufig gestellt werden.

Ein ovaler Pool sollte regelmäßig gereinigt werden, um eine optimale Wasserqualität zu gewährleisten. Dabei ist es wichtig, sowohl die Oberfläche des Wassers als auch den Boden des Pools von Schmutz, Algen und Bakterien zu befreien. Die Häufigkeit der Reinigung hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Größe des Pools, der Anzahl der Badenden und der Umgebung des Pools.

Generell empfiehlt es sich, den Pool mindestens einmal pro Woche zu reinigen. Dabei sollten folgende Schritte durchgeführt werden:

  1. Oberflächenreinigung: Mit einem Kescher werden Blätter, Insekten und andere Gegenstände von der Wasseroberfläche entfernt.
  2. Bodenreinigung: Mit einem Poolreiniger oder einem manuellen Bodensauger wird der Poolboden von Schmutz und Ablagerungen befreit.
  3. Filterreinigung: Der Filter des Pools sollte regelmäßig gereinigt werden, um eine optimale Filtration zu gewährleisten.
  4. Wasserpflege: Das Wasser sollte regelmäßig auf seinen pH-Wert und den Chlorgehalt getestet werden, um eine optimale Wasserqualität zu gewährleisten. Bei Bedarf sollten entsprechende Pflegemittel hinzugefügt werden.

Je nach Nutzung des Pools und Umgebungseinflüssen kann es jedoch auch notwendig sein, den Pool öfter zu reinigen, z.B. bei starkem Regenfall oder viel Laub im Garten. Eine gute Poolabdeckung hilft dabei, den Reinigungsaufwand zu verringern.

Der Preis für einen ovalen Pool kann je nach Größe, Material und Ausstattung stark variieren. Hier sind einige grobe Preisangaben, um dir eine Vorstellung zu geben:

  • Ein kleiner, einfacher Aufstellpool aus PVC kann bereits ab etwa 100 Euro gekauft werden.
  • Ein ovaler Stahlwandpool mit einer Größe von 6 x 3 Metern und einer Tiefe von 1,20 Metern kostet etwa 2.000 bis 3.000 Euro.
  • Ein ovaler Pool aus Kunststoff mit einer Größe von 9 x 4 Metern und einer Tiefe von 1,50 Metern kann zwischen 5.000 und 10.000 Euro kosten.
  • Ein hochwertiger ovaler Pool aus Glasfaser oder Beton mit einer Größe von 12 x 6 Metern und einer Tiefe von 2 Metern kann mehrere Zehntausend Euro kosten.

Es ist wichtig zu beachten, dass zusätzliche Kosten für die Installation, den Transport und die Pflege des Pools anfallen können. Es lohnt sich, verschiedene Angebote zu vergleichen und sich von einem Fachmann beraten zu lassen, um den perfekten ovalen Pool für deine Bedürfnisse zu finden.

Für einen ovalen Pool benötigt man in erster Linie eine passende Poolfolie, die sowohl robust als auch UV-beständig sein sollte. Außerdem empfiehlt es sich, eine passende Poolleiter anzuschaffen, um bequem in den Pool ein- und aussteigen zu können. Für die Reinigung des Pools ist ein Bodensauger oder Poolroboter unerlässlich. Auch eine Pumpe und ein Filtersystem sind wichtig, um das Wasser sauber zu halten. Eine Poolabdeckung schützt den Pool vor Verschmutzung und hält das Wasser länger warm. Zusätzlich kann man Zubehör wie Poolheizungen, Unterwasserbeleuchtung oder Poolduschen hinzufügen, um den Poolkomfort zu erhöhen.

Zusammenfassend benötigt man für einen ovalen Pool folgendes Zubehör:

  • Passende Poolfolie
  • Poolleiter
  • Bodensauger oder Poolroboter
  • Pumpe und Filtersystem
  • Poolabdeckung
  • Optional: Poolheizungen, Unterwasserbeleuchtung, Poolduschen.

Die Lebensdauer eines ovalen Pools hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Qualität des Pools, der Pflege und Wartung, der Art der Nutzung und den Witterungsbedingungen. Ein hochwertiger Pool aus robustem Material kann durchaus 10 bis 20 Jahre halten, während ein Pool minderer Qualität möglicherweise nur 5-10 Jahre übersteht. Die regelmäßige Reinigung und Wartung des Pools trägt dazu bei, seine Lebensdauer zu verlängern. Es ist ratsam, den Pool in den Wintermonaten abzudecken und bei Frost zu entleeren, um Schäden durch Frost zu vermeiden.

Die Größe des benötigten Platzes für einen Aufstellpool hängt von der Größe des Pools ab, den du erwerben möchtest. Generell solltest du darauf achten, dass der Platz groß genug ist, um den Pool sicher aufzustellen um ausreichend Platz zum Schwimmen und Spielen zu bieten. Eine Mindestgröße für den Platz ist schwer zu bestimmen, da sie von verschiedenen Faktoren abhängt, wie beispielsweise der Größe des Pools, der Anzahl der Nutzer und der Umgebung, in der der Pool aufgestellt wird.

Als Faustregel solltest du jedoch darauf achten, dass der Platz mindestens 1,5 Meter größer als die Abmessungen des Pools ist. So hast du genügend Platz, um den Pool aufzustellen und ihn gegebenenfalls zu reparieren oder zu reinigen. Wenn du die Umgebung rund um den Pool mit Liegestühlen und Sonnenschirmen ausstatten möchtest, solltest du noch zusätzlichen Platz einplanen.

Die Dauer des Aufbaus eines ovalen Pools hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise der Größe des Pools, dem verwendeten Material und der Erfahrung des Aufbauers. Eine grobe Schätzung für den Aufbau eines ovalen Pools mit einer Größe von etwa 5 x 3 Metern beträgt zwischen 2 und 3 Tagen. Wenn du jedoch ein erfahrener Heimwerker bist und bereits Erfahrung im Aufbau von Pools hast, kann der Prozess schneller abgeschlossen werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Aufbau eines Pools ein komplexer Prozess ist und sorgfältige Planung und Vorbereitung erfordert, um sicherzustellen, dass der Pool sicher und funktionsfähig ist. Hier sind einige Vorteile eines ovalen Pools:

  • Ovale Pools bieten eine längere Schwimmstrecke als runde Pools, was sie ideal für Schwimmer macht.
  • Ausreichend Platz für Poolpartys und Familientreffen als runde Pools.
  • Sie haben eine elegante und ansprechende Form und können als gestalterisches Element in deinem Garten dienen.

Die Lebensdauer eines Aufstellpools hängt von vielen Faktoren ab, wie z.B. der Qualität des Materials, der Pflege und Wartung sowie der Nutzungshäufigkeit. In der Regel können Aufstellpools aus verstärkter PVC-Folie oder Vinyl je nach Modell und Hersteller zwischen 2 und 10 Jahren halten. Um die Lebensdauer eines Aufstellpools zu verlängern, sollte er regelmäßig gereinigt, abgedeckt und vor starker Sonneneinstrahlung geschützt werden. Zudem sollten scharfe Gegenstände und spitze Steine vermieden werden, die die Folie beschädigen könnten. Wenn der Pool im Winter nicht genutzt wird, sollte er winterfest gemacht und entleert werden, um Schäden durch Frost zu vermeiden.

Es wird empfohlen, einen ovalen Pool im Winter nicht draußen zu lassen. Die kalten Temperaturen und das Gewicht von Schnee und Eis können dazu führen, dass der Pool beschädigt wird. Es ist besser, den Pool zu entleeren und vorübergehend zu lagern, bis das Wetter wärmer wird. Wenn du den Pool draußen lassen möchtest, solltest du eine Winterpool-Abdeckung verwenden, um ihn vor den Elementen zu schützen. Hier sind einige Vorteile einer Winterpool-Abdeckung:

  • Schutz vor Schnee und Eis
  • Verhindert, dass Schmutz und Blätter in den Pool fallen
  • Reduziert die Verdunstung von Wasser
  • Verlängert die Lebensdauer des Pools
  • Einfache Installation und Entfernung

Die Tiefe eines ovalen Pools kann je nach Hersteller und Modell variieren. Es gibt jedoch einige Standardtiefen, die häufig angeboten werden. Ein typischer ovaler Pool kann eine Tiefe von 1,20 bis 1,50 Metern haben. Wenn du einen tieferen Pool suchst, gibt es auch Modelle mit einer Tiefe von bis zu 1,80 Metern. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ein tieferer Pool auch mehr Wasser benötigt und möglicherweise höhere Betriebskosten verursacht. Es ist ratsam, die Tiefe des Pools basierend auf deinen Schwimmbedürfnissen und deinem Budget zu wählen.

Ja, es ist möglich, einen ovalen Pool selbst aufzubauen. Es erfordert jedoch ein gewisses Maß an technischem Verständnis und handwerklichem Geschick. Zunächst muss ein geeigneter Standort ausgewählt und vorbereitet werden. Dann müssen die verschiedenen Komponenten des Pools, wie z.B. die Folie und das Gestänge, gemäß den Anweisungen des Herstellers zusammengebaut werden. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass alle Teile korrekt montiert sind, um Undichtigkeiten und andere Probleme zu vermeiden.

Es gibt einige Vorteile, einen ovalen Pool selbst aufzubauen, wie z.B.:

  • Kosteneinsparungen: Der Kauf und die Installation eines Pools durch einen professionellen Installateur kann sehr teuer sein. Durch den Selbstbau des Pools sparst du deutlich ein.
  • Flexibilität: Wenn du deinen eigenen Pool baust, hast du die Möglichkeit, den Standort, die Größe und andere Merkmale des Pools nach deinen eigenen Wünschen anzupassen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Selbstbau eines Pools nicht für jeden geeignet ist. Wenn du nicht über die erforderlichen Fähigkeiten oder Erfahrungen verfügst, kann es zu Problemen kommen, die zu zusätzlichen Kosten und Frustrationen führen. In diesem Fall ist es ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.