Edelstahl Poolleiter | Pool Zubehör | Weiß/Blau | 65x132 cm

Artikelnummer: PGP54520030
  • Robuste Edelstahlkonstruktion
  • Rutschfeste Trittstufen
  • Schnelle Montage
  • Kindersicher hochklappbar
  • Für Pools bis 132 cm Höhe
weitere Informationen
auf Lager Lieferzeit 2 - 3 Tage kostenlose Lieferung

Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die uns häufig gestellt werden.

Ist der pH-Wert zu hoch (über 7,5), muss dieser korrigiert und mit pH-Minus-Granulat oder -flüssigkeit gesenkt werden. Anderenfalls drohen Schleimhaut-, Haut- und Augenreizungen sowie Algenbildung. Des Weiteren setzt ein zu hoher pH-Wert die Wirksamkeit von Desinfektionsmitteln herab.

Für einen Pool gibt es eine Reihe von Zubehörteilen, die sinnvoll sind, um das Badeerlebnis zu verbessern und den Pool sauber zu halten.

  • Poolabdeckung: Eine Poolabdeckung schützt deinen Pool während Nichtbenutzung vor Schmutz, Blättern und Insekten. Außerdem trägt sie dazu bei, dass der Wärmeverlust des Wassers sich reduziert.
  • Poolreinigungsgeräte: Es gibt eine Vielzahl von Werkzeugen zur Reinigung deines Pools, darunter Kescher, Bürsten und Staubsauger. Ein automatischer Poolreiniger ist ebenfalls eine gute Investition, um den Aufwand für die manuelle Reinigung zu verringern.
  • Filteranlage: Eine Filteranlage ist notwendig, um das Poolwasser sauber zu halten und Verunreinigungen wie Schmutz, Blätter und Insekten zu entfernen. Es gibt verschiedene Arten von Filtern, darunter Sandfilter, Kartuschenfilter und Diatomeenfilter.
  • Poolchemikalien: Um das Wasser sauber und sicher zu halten, benötigst du eine Reihe von Chemikalien wie Chlor, pH-Regulatoren und Algenbekämpfungsmittel. Es ist wichtig, die Wasserchemie im Auge zu behalten und regelmäßig zu testen, um sicherzustellen, dass das Wasser sauber und hygienisch bleibt.
  • Poolleiter: Eine Poolleiter erleichtert dir den Zugang zum Pool und erhöht die Sicherheit beim Ein- und Aussteigen.
  • Poolheizung: Eine Poolheizung verlängert das Badeerlebnis und ermöglicht dir, den Pool auch bei kühlerem Wetter zu nutzen. Es gibt verschiedene Arten von Poolheizungen, darunter Wärmepumpen, Gas- und Solarheizungen.
  • Poolbeleuchtung: Beleuchtung kann deinem Pool eine schöne Atmosphäre verleihen und das Schwimmen bei Nacht sicherer machen. Es gibt verschiedene Arten von Poolbeleuchtung, darunter Unterwasser-LED-Lichter und schwimmende Solarleuchten.

Ist der pH-Wert zu niedrig (unter 7), muss dieser korrigiert und mit pH-Plus-Granulat oder -flüssigkeit angehoben werden. Anderenfalls drohen Schleimhaut-, Haut- und Augenreizungen sowie Algenbildung. Außerdem können Poolteile aus Metall durch Korrosion beschädigt werden.

Neben dem Pool-Saugroboter selbst gibt es auch Zubehör, das die Reinigung des Pools erleichtert und verbessert. Hier sind einige Beispiele für Zubehör, das du für deinen Pool-Saugroboter verwenden kannst:

Filter

Die meisten Pool-Saugroboter verfügen über integrierte Filter, die Schmutz und Ablagerungen aus dem Wasser entfernen. Es ist wichtig, den Filter regelmäßig zu reinigen oder auszutauschen, um eine optimale Leistung zu gewährleisten.

Bürsten

Bürsten tragen dazu bei, hartnäckige Flecken und Ablagerungen von den Poolwänden und -böden zu entfernen. Es gibt eine Vielzahl von Bürsten, die für unterschiedliche Oberflächen geeignet sind, wie zum Beispiel Kunststoff, Fliesen oder Beton.

Transportwagen

Ein Transportwagen kann dabei helfen, den Pool-Saugroboter leichter von einem Ort zum anderen zu transportieren. Auf diese Weise musst du den Roboter nicht jedes Mal von Hand tragen.

Fernbedienung

Manche Pool-Saugroboter können mit einer Fernbedienung gesteuert werden, die es dir ermöglicht, die Reinigung aus der Ferne zu starten, zu stoppen oder zu programmieren.

Ersatzteile

Für den Fall, dass ein Teil deines Pool-Saugroboters beschädigt wird oder ausfällt, ist es sinnvoll, Ersatzteile zur Hand zu haben. Einige gängige Ersatzteile sind beispielsweise Filter, Bürsten und Räder.

Durch den Einsatz von Zubehör wird die Leistung deines Pool-Saugroboters verbessert und die Reinigung deines Pools erleichtert. Überlege, welche Art von Zubehör für deine spezifischen Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Für einen ovalen Pool benötigt man in erster Linie eine passende Poolfolie, die sowohl robust als auch UV-beständig sein sollte. Außerdem empfiehlt es sich, eine passende Poolleiter anzuschaffen, um bequem in den Pool ein- und aussteigen zu können. Für die Reinigung des Pools ist ein Bodensauger oder Poolroboter unerlässlich. Auch eine Pumpe und ein Filtersystem sind wichtig, um das Wasser sauber zu halten. Eine Poolabdeckung schützt den Pool vor Verschmutzung und hält das Wasser länger warm. Zusätzlich kann man Zubehör wie Poolheizungen, Unterwasserbeleuchtung oder Poolduschen hinzufügen, um den Poolkomfort zu erhöhen.

Zusammenfassend benötigt man für einen ovalen Pool folgendes Zubehör:

  • Passende Poolfolie
  • Poolleiter
  • Bodensauger oder Poolroboter
  • Pumpe und Filtersystem
  • Poolabdeckung
  • Optional: Poolheizungen, Unterwasserbeleuchtung, Poolduschen.

Zur Ermittlung des pH-Wertes gibt es sogenannte Testtabletten mit dem Aufdruck Phenol (nicht zu verwechseln mit den Testtabletten um den Chlorgehalt zu testen).

  1. Füllen Sie das Teströhrchen mit Wasser aus Ihrem Pool
  2. Geben Sie eine Testtablette hinzu
  3. Kräftig schütteln
  4. Auf dem Messröhrchen befindet sich eine Art Tabelle, welche die Farben einem pH-Wert zuweist. So können Sie genau ablesen, welchen pH-Wert das Wasser aufweist

Der optimale pH-Wert liegt bei 7,2. Als akzeptabel wird der Bereich zwischen 7,0 - 7,4 betrachtet. Solch einen Test finden Sie in fast jedem Baumarkt.

Möchten Sie nur einen groben Überblick haben oder den Wert regelmäßig korrigieren, gibt es einfache Teststäbchen, sogenannte Quick Tests im Baumarkt.

pH-Wert Skala

Für die Poolpflege benötigst du verschiedene Chemikalien, um das Wasser sauber und hygienisch zu halten. Die wichtigsten Chemikalien im Überblick:

  1. Chlor: Chlor ist das wichtigste Desinfektionsmittel für Pools. Es tötet Bakterien und Algen ab und hält das Wasser sauber und klar.
  2. pH-Regulierer: Der pH-Wert des Poolwassers spielt eine wichtige Rolle bei der Wirksamkeit des Chlors. Ein pH-Wert zwischen 7,0 und 7,4 ist ideal für die Poolpflege. Wenn der pH-Wert zu hoch oder zu niedrig ist, kann das Chlor seine Wirkung verlieren.
  3. Algizid: Algizide werden verwendet, um das Wachstum von Algen im Pool zu verhindern. Sie sind besonders wichtig in warmen und feuchten Klimazonen oder wenn das Poolwasser oft von Blättern oder anderen organischen Materialien verschmutzt wird.
  4. Flockungsmittel: Flockungsmittel werden verwendet, um kleine Partikel aus dem Poolwasser zu entfernen, die sonst zu Trübungen führen können.
  5. Schockmittel: Schockmittel werden verwendet, um das Poolwasser zu desinfizieren und Bakterien und andere organische Verunreinigungen abzutöten, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben.

Es ist wichtig, die Chemikalien in der richtigen Menge und in der richtigen Reihenfolge hinzuzufügen, um eine optimale Poolpflege zu gewährleisten. Beachte dazu die Anweisungen des Herstellers und wende dich bei Fragen an einen Fachmann.

Um das Wasser im Pool sauber zu halten, solltest du regelmäßig einen Poolroboter nutzen. Wie oft das notwendig ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise der Größe des Pools, der Häufigkeit der Nutzung und der Umgebung, in der sich der Pool befindet.

Im Allgemeinen wird empfohlen, den Poolroboter einmal pro Woche zu verwenden. Wenn viele Personen den Pool nutzen oder es in der Umgebung viele Pflanzen oder Bäume gibt, die Blätter und Schmutz ins Wasser fallen lassen, sollte der Poolroboter öfter genutzt werden. In diesem Fall kann es sinnvoll sein, den Roboter alle paar Tage laufen zu lassen.

Wenn du den Poolroboter regelmäßig nutzt, bleibt das Wasser sauber und klar. Zudem wird der Einsatz von Chemikalien reduziert und die Lebensdauer von Filter und Pumpe verlängert.

Stimmt der pH-Wert im Pool nicht, sollte unbedingt nachgebessert werden. Vor allem in den Sommermonaten, wenn der Pool ausgiebig genutzt und durch Sonnencreme und sonstige Fremdpartikel verunreinigt wird, sollte der pH-Wert regelmäßig kontrolliert und gegebenenfalls angepasst werden. Anderenfalls drohen Augenreizungen, Hautirritationen und Schäden am Pool.

Ein Poolsaugroboter reinigt den Pool mithilfe von Bürsten, die Schmutz und Ablagerungen von den Oberflächen entfernen, sowie einem integrierten Filtersystem, das das Schmutzwasser aufnimmt und reinigt. Der Roboter bewegt sich selbstständig im Pool und reinigt alle Oberflächen, einschließlich des Bodens und der Wände.

Der Poolsaugroboter wird mit Strom betrieben und kann entweder über ein Netzkabel oder eine Batterie betrieben werden. Einige Modelle verfügen auch über eine Fernbedienung, mit der du den Roboter steuern und gezielt bestimmte Stellen reinigen kannst.