Durch die fortgesetzte Nutzung des Online-Shops erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

  1. 1
  2. 2
  1. 1
  2. 2

Terrassenüberdachungen

Grillen, gemeinsam draußen essen und auf dem Liegestuhl entspannen: Die Terrasse ist Ihr Wohlfühlort? Mit einer Terrassenüberdachung können Sie Ihre Terrasse auch dann nutzen, wenn das Wetter mal nicht mitspielt. Erfahren Sie im Folgenden, welche Überdachungen Sie bei mygardenhome bestellen können und welches Terrassendach für Sie das Richtige ist.
 

Deshalb lohnt sich der Kauf einer Terrassenüberdachung

Wenn Sie zur Gartenparty geladen haben und plötzlich Regenwolken aufziehen, sind Sie mit einer Terrassenüberdachung von mygardenhome optimal vorbereitet. Denn unsere Terrassendächer halten zuverlässig Regen sowie Hagel ab und schützen Gartenmöbel, Grill und Gäste vor Nässe und Hagelschäden. Gleichzeitig ermöglichen transparente Dächer genügend Lichteinfall für eine angenehme Atmosphäre unterm Dach.
Bei schönem Wetter hingegen können Sie die Sonnenstrahlen unter dem Terrassendach bedenkenlos genießen – denn unserer Dächer verfügen in der Regel über UV-Schutz.

Das passende Rahmenmaterial

Bei Pfosten und Dachrahmen Ihrer Terrassenüberdachung haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Materialien. Finden Sie heraus, welche zu Ihren Bedürfnissen passen:
Als natürliches Material fügt sich Holz besonders gut in naturnahe Gärten ohne viel Metall und Stein ein. Überdachungen aus Holz haben eine hohe Stabilität, tolerieren Temperaturschwankungen und wirken wärmedämmend. Allerdings ist Holz ohne Behandlung anfällig für Witterungseinflüsse und verändert sich im Laufe der Zeit. Damit Ihr Holz-Terrassendach lange stabil und optisch ansprechend bleibt, empfehlen wir, es regelmäßig zu pflegen. Die Hölzer bei mygardenhome sind zwar bei Auslieferung bereits behandelt, jedoch sollten Sie Pfosten und Rahmen bei Bedarf mit einem UV-Schutz und Lasierungen nachbehandeln.
Das Leichtmetall Aluminium ist robust und hat im Vergleich zu anderen Metallen ein recht geringes Gewicht. Das erleichtert den Aufbau der Terrassenüberdachung, erfordert aber bei Sturm eine gute Verankerung. Im Gegensatz zu Holz benötigt Aluminium kaum Pflege. Sie sollten lediglich Schmutz an der Überdachung mit etwas Wasser entfernen.
Wer seine Terrassenüberdachung hohen Belastungen, beispielsweise durch hohe Schneelasten und Stürme, aussetzen muss, kann zu einem Stahlrahmen greifen. Denn dieser ist extrem stabil. Allerdings sind Stahlkonstruktionen recht schwer, sodass Sie eventuell Hilfe beim Aufbau benötigen.

Hochwertige Dacheindeckung

Für unsere Terrassenüberdachungen verwenden wir vorrangig Stegplatten – auch Hohlkammerplatten genannt – aus Polycarbonat. Die Dacheindeckung zeichnet sich dadurch aus, dass zwei Einzelplatten über mehrere Stege miteinander verbunden werden. Dazwischen entstehen Hohlräume und die dort eingeschlossene Luft sorgt für eine gute Wärmeisolation. Schließen Sie Ihre Terrassenüberdachung zusätzlich mit Seitenwänden ab, können Sie Wärme leicht unter dem Terrassendach halten und den Bereich sogar als Wintergarten nutzen.
Polycarbonat ist leichter und robuster als Glas, aber ebenso transparent. So können Sie den Lichteinfall genießen, sind aber im Fall der Fälle vor Hagelschlag geschützt und müssen sich im Winter bei größeren Schneelasten keine Gedanken machen. Und wenn Ihnen hingegen im Sommer die Sonne zu viel wird, lässt sich unter dem Dach ein Sonnensegel als zusätzlicher Sonnenschutz anbringen.
Auf der glatten Oberfläche des Materials kann Regen problemlos ablaufen. Für einen kontrollierten Abfluss verfügen viele Terrassenüberdachungen von mygardenhome außerdem über eine Regenrinne.

Anbauweise und Dachform

Je nachdem, ob Sie sich für eine freistehende oder wandmontierte Terrassenüberdachung entscheiden, unterscheidet sich die Dachform. Freistehende Terrassendächer – die einem Carport ähneln – eignen sich bei tiefem Abschluss des Hausdaches. Denn das Dach muss nicht an der Hauswand montiert werden und kann so auch über den Abschluss des Daches hinausreichen, um eine ausreichende Raumhöhe zu erreichen. Die freistehende Terrassenüberdachung bei mygardenhome verfügt über ein Satteldach.
Die meisten Überdachungen bei mygardenhome sind jedoch für den Wandanbau ausgelegt. Die Dächer sind als Pultdach einseitig geneigt und erlauben den Regenabfluss weg von der Hauswand.

Vorteile der Terrassenüberdachungen von mygardenhome

  • stabil & langlebig
  • einfache Selbstmontage des Bausatzes
  • zuverlässiger Schutz vor Regen, Hagel und Schnee
  • UV-Schutz und trotzdem Lichteinfall

KUNDENSUPPORT